Was erwarten wir von Ihnen?

Wir wissen sehr gut, wie groß oftmals die Erwartungen an einen Welpen Interessenten sind. Bei vielen Fragen werden Sie die Hintergründe nicht ganz nach vollziehen können und fühlen sich sicherlich oftmals angegriffen.

Wahrscheinlich kennen Sie Fragen wie: Wie lange arbeiten Sie...Wie wohnen Sie …. haben Sie Garten …. was für ein Auto fahren Sie …?!

Labrador schwarz - spielt

Vorab möchten wir gleich feststellen, dass wir nicht finden, dass ein Mensch, der einen großen Wagen aus Stuttgart fährt, ein besserer Hundehalter ist, als jemand, der ein Auto aus Wolfsburg fährt. Wir weigern uns schlicht, einen Menschen nach seinen Statussymbolen zu bewerten.
Und wir sind uns sicher, dass ihr Hund nicht werten wird,
wie viel Wohnfläche Sie zur Verfügung haben....

Viele der Fragen haben jedoch einen sinnvollen Hintergrund. Labradore sollten im ersten Jahr einfach nicht zu viele Treppen steigen, damit sich keine Skelett Deformierungen bilden (beispielsweise HD oder ED) und in einem Kombi kann man einen großen Hund natürlich einfacher transportieren, als in einem Smart. Aber wenn Sie damit leben können, Ihren Welpen am Anfang an den Treppen zu tragen und damit, dass Ihr Hund eben auf der Rückbank gefahren wird – dann können wir damit ebenso gut umgehen, wie ihr Hund.

Wir möchten Sie bitten, sich folgende Dinge gut zu überlegen, bevor Sie sich für einen Welpen entscheiden:

  1. Haben Sie genug Zeit einem Hund gerecht zu werden?
  2. Sind sie bereit in der Anfangszeit auch nachts des öfteren aufzustehen, um mit dem Hund nach draußen zu gehen.
  3. Sind alle in der Familie mit dem Hund einverstanden?
  4. Ist der Vermieter/Wohnungseigentümer/Hausverwaltung mit einem Haustier einverstanden?
  5. Bei bereits bekannten Allergien: Bitte lassen Sie vor dem Kauf des Welpens einen Allergie Test machen.
  6. Sind Sie sich darüber im Klaren, dass Sie eine Entscheidung treffen, die Sie für ungefähr 12 bis 15 Jahre begleiten wird?

 

Zusammengefasst möchten wir einfach, dass Sie sich über „Risiken und Nebenwirkungen“ eines Hundes informiert haben. Und dass Sie bereit sind mit Ihrem Hund – so wie er mit Ihnen – durch Dick und Dünn zu gehen.

Kontakt

Weiter zur Kontaktseite.

 

Mustang Valley

Familie Peters
Mönchshof 4
98630 Römhild - Mendhausen
Tel.: +49 36948 22548
E-mail: info@mustang-valley.de